Schranz ist was anderes als Techno

Smalltalk, Fragen zu Techno, Styles usw....

Schranz=Techno

Beitragvon Slater » 12. Oktober 2003, 20:18

Zitat: Nennt ihr es wie ihr wollt, für mich ist das einfach nur Techno

Chris Liebing
Slater
faltendes Protein
faltendes Protein
 
Beiträge: 10
Registriert: 17. September 2003, 18:24
Wohnort: Bonn

Beitragvon Schranz11111 » 6. Februar 2005, 14:24

:lachen: :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: :lachen: :lachen:
Oh man leute schreibt noch mehr Müll ich will lachen und so lange ihr schreibt
seid ihr nicht auf Party, mehr Platz zu feiern.

Warum streitet ihr nicht über Haare oder Hosen usw...
Dann kann jeden mitschreiben der was sagen will und sonst nicht gehöhrt wird! VIEL SPAß NOch
LOVE,PEACE,HARMONY.
LoVe RuLeS is Back
Schranz11111
Kann tippen
Kann tippen
 
Beiträge: 9
Registriert: 16. Januar 2005, 05:16
Wohnort: Braunschweig

Beitragvon Alice D. » 7. Februar 2005, 13:33

ihr kennt doch sicherlich alle das demo des genialen programmes "rebirth" mit der emulation von 2 TB303 und je einem 808 und 909 drumcomputer. dieses demo (ich bin für private mails dankbar, die mir eine möglichkeit offenbaren, eine vollversion "kostenneutral" zu beziehen...) beendet sich nach 15 minuten und erlaubt kein speichern. trotzdem ist man mit weniger als 20 mouseclicks in der lage, mit diesem demo eine viertel stunde lang auf einer party schranz laufen zu lassen, und keiner merkt den schwachsinn. (einfach ein eifaches drumpattern ohne viel schnickschnack durch den compressor laufen lassen... sorgt für ziemliches gedonner in der bude) nur einer wollte wissen, wie dieses "brachial harte teil" hieß...

damit ist eigentlich schon alles über schranz gesagt.
...just close your eyes,
forget your name,
forget the world,
forget the people...
Benutzeravatar
Alice D.
Technosüchtiger Forum User: Die Säule
Technosüchtiger Forum User: Die Säule
 
Beiträge: 529
Registriert: 28. Februar 2003, 15:32
Wohnort: Bruchköbel


Beitragvon MissSunchy » 30. März 2005, 21:48

mit abstand das interessanteste thema was hier diskutiert wurde.....

aber ich will das nicht aufwühlen, ich hab ja selbst nicht so viel ahnung von definitionen. ich halt da auch nicht so viel von.

wichtig ist bloß, dass man weiss, wo man hingehen muss, um das zu bekommen was gefällt und wo man sich wohlfühlt.

und dass man tekkno micht mit house verwechselt :lachen:

was ich sagen will, man sollte schon im groben die unterschiede kennen,klar.
aber die musik heutzuztage ist so vielfältig, dass es manchmal echt schwer fällt, da den "feinen"überblick zu behalten
Die Kunst ist der Mensch selbst, Alternativen zur Kunst gibt es nicht!
Benutzeravatar
MissSunchy
User
User
 
Beiträge: 89
Registriert: 16. November 2003, 19:37
Wohnort: bei Bielefeld

Beitragvon Gizmo » 15. April 2005, 14:34

T-T-S hat geschrieben:Nimm eine Monotone Bassline, lege einen progressiven Beat darüber und schrubb noch ein paar Technoplatten rein. Schon hast du Schranz (Schranz wird ja oft genug als "geschrubbe" bezeichnet).


Was meinst du mit monoton? Was meinst du mit progressiv? Monoton und progressiv? Und dann auch noch Technoplatten? Was denn nu? :)



Tekknotrip hat geschrieben:Ich kann Dir zigtausend Titel sagen und bei jedem würdest du vielleicht behaupten es wäre Schranz. Nope, es ist entweder Detroit, monotone oder progressive. Wenn du alle drei zusammenmischt, dann haste Müll!


Also: Schranz = Müll :-)

T-T-S hat geschrieben:Aber harter Techno ist immer noch progressive, minimal o.ä.


Bitte? :smile:
Harter Techno ist immer noch Hardstyle.
Ihr immer mit eurem "progressive", "minimal" oder dergleichen vor der Musikrichtung...



Im übrigen spiegelt das Wort Schranz genau das geräusch wieder, daß in dieser Art der Musik immer vorkommt.
Es ist ein Rhythmus der wie "SCHRANZ SCHRANZ SCHRANZ SCHRANZ" klingt.
Mehr nicht :-)
Bei Techno kommt ja auch keiner darauf, das "Bum" zu nennen, weil die Musik "Bum bum bum bum" macht :D
Ich hoffe es wurde jetzt klar wie albern das ist. Schranz ist nichts neues, nur ein anderes Klangformat von Techno :-)


oPiWaHn hat geschrieben:Erzähl mal Rush er legt Schranz auf! Der killt dich im selben Moment!


Als House DJ sicher verständlich :)

Jeff hat geschrieben:Aus meiner Sicht ist Schr... Looptechno ohne Seele.

Besteht Techno nicht selbst immer aus Loops?
Das wäre ja wie wenn du "Basstechno" meinst.
U know ? :)

loki hat geschrieben:ich will mal versuchen das etwas aufzulichten

techno = detroid electronic sound


Ich krieg Sodbrennen wenn ich sowas lese.
Lass das "Detroid" weg, und alles ist ok.
PS: Detroit heissts eigentlich ;)

loki hat geschrieben:progressiv ist ein wort das im eigentlichen sinne für fortschrittlichkeit eingesetzt wird ... was ist jetzt progressiv techno ? fortschrittlich im sinne von innovativ ?! .. sicher nicht .. viele setzen es wenn ihnen der sound sehr treibend vorkommt und sie eben nach vorne pusht .. fort schritt ..



Ebenso das Wort "treibend". *sodbrennen*
Während andere das dann als "progressiven Techno" bezeichnen,
sag ich nur "toller Techno".
Wozu immer diese Ersatz-prefixe vorm Techno? Zum Wichtigmachen? :-)

Tekknotrip hat geschrieben:Mike Litt <--- Noch nie gehört!


Mike Litt hat bis vor kurzem auf EinsLive neben Piet Blank den Einslive Partyservice mitgestaltet. Er legte vorwiegend die Chillout-Musik auf, die nach dem Piet Blank Set kam.
technokultur.org
Deine Technoseite im Netz
Gizmo
faltendes Protein
faltendes Protein
 
Beiträge: 15
Registriert: 9. Oktober 2004, 11:54
Wohnort: nähe Bielefeld

Beitragvon Tekknotrip » 15. April 2005, 20:01

Also: Schranz = Müll

Das sagst du! ;-)

Harter Techno ist immer noch Hardstyle.


Ahhhhhhhhhh :shock: :angry: :motz:
Benutzeravatar
Tekknotrip
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2409
Registriert: 19. Oktober 2002, 15:27
Wohnort: Esslingen


Beitragvon *ANACONDA* » 16. Juni 2005, 17:16

also ich bin der Meinung... wenn mir eine Musik gefällt dann hör ich sie einfach, ob es nun diese oder jene Musikrichtung ist, interessiert mich weniger. Die Musik muss mir einfach gefallen :-)
~ Für Frieden kämpfen ist wie für Jungfräulichkeit vögeln ~ =)
*ANACONDA*
Kann tippen
Kann tippen
 
Beiträge: 6
Registriert: 14. Juni 2005, 04:10
Wohnort: in meiner bude

Re: Schranz ist was anderes als Techno

Beitragvon sicko » 13. Dezember 2005, 21:26

T-T-S hat geschrieben:Hi ihr Techno People,

Ich hör' schon einige Jahre Techno und habe eure "Diskussion" zum Thema "Glockenhosen" interessiert gelesen.
Ich will nicht angeben, aber so gelaber wie: -Scooter ist Schranz, bloß weils des jemand gesagt hat, find ich schon schwach- (Scooter ist ja eigentlich nicht mal Techno, sondern RAVE [das ist techno mit gepitschten (hohen) Stimmen].
Genauso das mit den Hosen und die Verbote in den Clubs. Ich lauf genau so herum und muss sagen, es ist nur peinlich das getue in Stuttgart. Alle über einen Kamm zu scheren, das kann's ja wohl nicht sein, oder?!

:!: An alle, die meinen Schranz ist nur eine andere Bezeichnung für Techno: Schranz ist schon was anderes als Techno, und zwar sind da 3 Techno-Richtungen zusammengafasst worden: monotone,-progressive & detroit- Techno = SCHRANZ!


So wünsch euch allen noch viel Spaß (vor allem *DjD* und den restlichen Schranzern in 70794 und Umgebung!)


Techo ist Techno !! Ich habe mit Chris Liebing im Fusion geredet , sogar er sagt das das alles Techno ist !! Das Wort Schranz ist nur entstanden weil das einer TOLL fand als Chris Liebing in ein Plattenladen gieng und gefragt hat "ich suche Technoplatten die richtig schön schranzig sind !!!

Der eine Findet's toll und der Rest afft es nach !! So long ! Bitte nicht als Beleidigung auffassen !! Das kommt beim Schreiben immer so trocken rüber !! Aber es ist doch nur alles Wichtigtuherei !! SIEHE "IST TECHNO TOT "thread !!!!
Komm wenn du kannst,
Ich kann auch wenn du kommst.
sicko
faltendes Protein
faltendes Protein
 
Beiträge: 15
Registriert: 12. Dezember 2005, 20:33
Wohnort: Bergkamen

Beitragvon Cougar » 2. Juni 2006, 14:10

also wenn ich das hier alles lese, geh ich lieber feiern. nach 16 jahren ist mir jeder kommentar dazu zu blöd... :machkaputt:
Feiern bis die Socken qualmen... oder anders gesagt lass krachen
Cougar
Kann tippen
Kann tippen
 
Beiträge: 8
Registriert: 31. Juli 2005, 00:35
Wohnort: SMS2005


Beitragvon Cougar » 2. Juni 2006, 14:11

also wenn ich das hier alles lese, geh ich lieber feiern. nach 16 jahren ist mir jeder kommentar dazu zu blöd... :machkaputt:
Feiern bis die Socken qualmen... oder anders gesagt lass krachen
Cougar
Kann tippen
Kann tippen
 
Beiträge: 8
Registriert: 31. Juli 2005, 00:35
Wohnort: SMS2005

Beitragvon Cougar » 29. Juli 2006, 16:09

Ich hör mir lieber nen primitiven Schranz an, da kann man wenigstens nicht so viel schwachsinn reininterpretiern wies bei so viel anderer mugge gemacht wird. Da stellt sich dann wieder die Frage was nun primitiver ist.

Den Schranz hat auch irgendwie was mit Geistiger Freiheit zu tun.
Feiern bis die Socken qualmen... oder anders gesagt lass krachen
Cougar
Kann tippen
Kann tippen
 
Beiträge: 8
Registriert: 31. Juli 2005, 00:35
Wohnort: SMS2005

Re: Schranz ist was anderes als Techno

Beitragvon wirbelwind76 » 30. September 2006, 11:35

T-T-S hat geschrieben:Hi ihr Techno People,

Ich hör' schon einige Jahre Techno und habe eure "Diskussion" zum Thema "Glockenhosen" interessiert gelesen.
Ich will nicht angeben, aber so gelaber wie: -Scooter ist Schranz, bloß weils des jemand gesagt hat, find ich schon schwach- (Scooter ist ja eigentlich nicht mal Techno, sondern RAVE [das ist techno mit gepitschten (hohen) Stimmen].
Genauso das mit den Hosen und die Verbote in den Clubs. Ich lauf genau so herum und muss sagen, es ist nur peinlich das getue in Stuttgart. Alle über einen Kamm zu scheren, das kann's ja wohl nicht sein, oder?!

:!: An alle, die meinen Schranz ist nur eine andere Bezeichnung für Techno: Schranz ist schon was anderes als Techno, und zwar sind da 3 Techno-Richtungen zusammengafasst worden: monotone,-progressive & detroit- Techno = SCHRANZ!


So wünsch euch allen noch viel Spaß (vor allem *DjD* und den restlichen Schranzern in 70794 und Umgebung!)






:cry: Techno war und ist immer noch Gut aber Schranz ist Grauenhaft und nicht mehr zu vergleichen mit dem was man unter Gut versteht.
Scooter sind schon immer der Witz gewesen und wird sich auch nie und nimmer Ändern.
Schranz ist kein Techno..definitiv nicht..das ist schon mal Sicher wie das Ahmen in der Kirche!!!!!!

doreen
Nichts ist wie es scheint zu sein..!
Hoffnug ist das was als letztes stirbt...!
Lebe dein Leben ...!
wirbelwind76
faltendes Protein
faltendes Protein
 
Beiträge: 20
Registriert: 29. September 2006, 12:39
Wohnort: Stuttgart


Beitragvon Tiefschwarz » 12. Oktober 2006, 16:48

WTF?! Also ich weiß ja jetzt nicht wie du auf Scooter gekommen bist, aber Scooter hat weder was mit Techno noch mit Schranz zu tun. :lachen:
Wär ja auch pervers. Geht für mich eher in die Richtung Dancefloor/Handsup. Und Rush ist nebenbei (ja der Post liegt über 2 Jahre zurück) kein House DJ. Das ist heftigeres Geprügel als Chris Liebing derzeit auflegt. Wenn kümmerts denn ob Schranz das gleiche ist wie Techno, eine eigene Richtung ist oder überhaupt eine Richtung ist??
Auf jedenfall kann man unter Einfluss von ein bisschen Alkohol abartig drauf los'schranzen' und abgehn.
"Listen to the sound of your soul"
Sasse - Soulsounds
Tiefschwarz
Meint es ernst
Meint es ernst
 
Beiträge: 29
Registriert: 5. Juni 2006, 13:07
Wohnort: H-Town, Würzburg

Beitragvon wirbelwind76 » 13. Oktober 2006, 07:48

Ja genau Tiefschwarz mit ein Bisschen Alk geht alles...aber das ist doch nicht ok finde ich ich...egal was man hört es sollte immer so zu genissen sein das man es auch ohne Einfluss irgentwelcher Drogen hören kann ...das steht schon mal Fest.---
Denn nur wer die Music mag und versteht und so Leben kann das sie ein Teil von einem Selber sein können der kann auf sowas verzichten und Lebt es auch ganz anders aus und wird es auch verstehn ...!Was anders gibt es da nicht. Dann magst du die Music auch nicht.

gruss Doreen
Nichts ist wie es scheint zu sein..!
Hoffnug ist das was als letztes stirbt...!
Lebe dein Leben ...!
wirbelwind76
faltendes Protein
faltendes Protein
 
Beiträge: 20
Registriert: 29. September 2006, 12:39
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Tiefschwarz » 14. Oktober 2006, 13:36

Ui soviel Gedanken würde ich mir nie wegen ner Musikrichtung machen -.-
Unter gegeben Umständen haut die Musik aber einfach mehr rein als alles andere; aber wenn ich grad im Wohnzimmer sitz und n bisschen entspannen will geht das natürlich gar nicht, das is jawohl klar.
Aber ich seh Schranz oder Hardtechno oder wie mans nennen will nicht als Teil von mir -um Gottes willen- aber es ist für mich einfach ein gutes "Werkzeug" um nen ganzen Abend lang pervers steil zu gehn.
Das heißt nicht, dass ich die Mukke nicht mag genauso wenig wie dass sie Teil von mir ist. Ich bleib da einfach ganz primitiv, mach mir da keine Gedanken und sage mir: "Was Spass macht ist gut." Sodala :)
"Listen to the sound of your soul"
Sasse - Soulsounds
Tiefschwarz
Meint es ernst
Meint es ernst
 
Beiträge: 29
Registriert: 5. Juni 2006, 13:07
Wohnort: H-Town, Würzburg

VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron