Ist Techno tot?

Smalltalk, Fragen zu Techno, Styles usw....

Beitragvon Nürnberch Connection » 10. Februar 2005, 09:16

DAWN HAT EINFACH RECHT !
OUR GENERATION RULEZ THE NATION !!!
LOVE - PEACE - UNITY !!!
Nürnberch Connection
Technosüchtiger Forum User: Die Säule
Technosüchtiger Forum User: Die Säule
 
Beiträge: 564
Registriert: 31. Oktober 2003, 18:08
Wohnort: Nürnberch

Beitragvon Isaac » 11. Februar 2005, 13:06

Bei 119 bpm angefangen und bei 170bpm geendet hört sich schon mal net schlecht an von der endgeschwindigkeit her :D
Für meinen teil kann man aber ruhig schneller einsteigen ^^

Jetzt zu den DJs die nur neue sachen gespielt haben/spieln......ist ja schon richtig die meisten Tracks in nem set sollten schon neu sein, aber halt unter der bedingung dass sie gut sind ! Sind die neuen lieder schlecht würd ich einfach bei den alten bleibn.

Naja ich hab da ja praktisch noch kein plan mit meinen 15 jahren, das einzige wodurch ich techno kenn ist musik wo ich daheim hab *g*
Aber ich werd noch älter d.h. meine zeit kommt :mrgreen:
If the bass is too hard you are too weak !
Isaac
Meint es ernst
Meint es ernst
 
Beiträge: 26
Registriert: 6. Dezember 2004, 17:30
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon EastSideMokkaRocker » 28. Februar 2005, 19:22

DJ hin, DJ her... selbst die Presse is auf den Trichter gekommen das Techno kommerziell wird... das sich nur noch wenige mit dem Thema LIVE! beschäftigen. Solang es gut klingt kann der DJ machen was er will, allerdings find ich LIVE! immer noch am geilsten...

Sterben wird Techno nie, ohne die elektronische Musik wird die Welt auch sterben...
AN EUROPAS SCHÖNSTEN FLECKEN
DARFST DU KEINESFALLS VERRECKEN
EastSideMokkaRocker
faltendes Protein
faltendes Protein
 
Beiträge: 24
Registriert: 12. Februar 2005, 22:19
Wohnort: Wendelstein


Beitragvon Ontheway » 4. März 2005, 18:25

Tekknotrip hat geschrieben:Forward ever backward never...

Trotzdem wars früher besser :-D


Früher ward ihr ja auch jünger! :wink:

Wenn man älter wird, fällt es einem sicher nicht mehr so leicht euphorisch zu sein - zu vieles hat man schon erlebt... (These)
MusiktoleranZ !!
Benutzeravatar
Ontheway
Freak
Freak
 
Beiträge: 164
Registriert: 27. August 2003, 14:46
Wohnort: Bremen

Beitragvon Nürnberch Connection » 5. März 2005, 17:45

jaja erinnerungen pur und nur auf www.technoguide.de

hehe jaja weil ich grad acid phase gelesen habe ... da kommen erinnerungen auf ! 18 jahre - grad geburstag - ein wald - acid phase & rehe mit grün leuchtenden augen ...

fast 10 jahre is es nun her und nach wie vor treibt´s mir noch die gänsehaut all over me ! ...

SVEN WIR HABEN DICH NICHT VERGESSEN !
OUR GENERATION RULEZ THE NATION !!!
LOVE - PEACE - UNITY !!!
Nürnberch Connection
Technosüchtiger Forum User: Die Säule
Technosüchtiger Forum User: Die Säule
 
Beiträge: 564
Registriert: 31. Oktober 2003, 18:08
Wohnort: Nürnberch

Beitragvon Tekknotrip » 6. März 2005, 00:16

Wenn man �lter wird, f�llt es einem sicher nicht mehr so leicht euphorisch zu sein - zu vieles hat man schon erlebt... (These)


Kann ich bestätigen, ist aber bei jedem so (These) :-)
Benutzeravatar
Tekknotrip
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2409
Registriert: 19. Oktober 2002, 15:27
Wohnort: Esslingen


Beitragvon Ontheway » 6. März 2005, 16:46

Jetzt werden wir schon richtig phylosophisch... :mrgreen: :snoopy:
MusiktoleranZ !!
Benutzeravatar
Ontheway
Freak
Freak
 
Beiträge: 164
Registriert: 27. August 2003, 14:46
Wohnort: Bremen

Beitragvon Alice D. » 8. März 2005, 18:13

und nürnberg war damals anscheinend eher psylosophisch...
rehe mit grün leuchtenden augen...
...just close your eyes,
forget your name,
forget the world,
forget the people...
Benutzeravatar
Alice D.
Technosüchtiger Forum User: Die Säule
Technosüchtiger Forum User: Die Säule
 
Beiträge: 529
Registriert: 28. Februar 2003, 15:32
Wohnort: Bruchköbel

Beitragvon Tekknotrip » 8. März 2005, 20:18

Wos? :mrgreen:
Benutzeravatar
Tekknotrip
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2409
Registriert: 19. Oktober 2002, 15:27
Wohnort: Esslingen


Beitragvon Alice D. » 10. März 2005, 12:30

oder sind "rehe mit grün leuchtenden augen" der name eines liveacts wie zum beispiel "mittelstandskinder ohne strom" oder "einstürzende neubauten" oder so??? im plattenladen sind sie mir noch nie begegnet...
...just close your eyes,
forget your name,
forget the world,
forget the people...
Benutzeravatar
Alice D.
Technosüchtiger Forum User: Die Säule
Technosüchtiger Forum User: Die Säule
 
Beiträge: 529
Registriert: 28. Februar 2003, 15:32
Wohnort: Bruchköbel

Beitragvon Tekknotrip » 10. März 2005, 13:11

WOS :?: :?: :?: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Tekknotrip
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2409
Registriert: 19. Oktober 2002, 15:27
Wohnort: Esslingen

Beitragvon tribe » 27. März 2005, 14:46

die diskussionen, ob techno stirbt oder nicht, fand ich eigentlich auch immer überflüssig bis schwachsinnig. aber mittlerweile seh ich mich genötigt an dieser diskussion teilzunehmen.
man muss sich nur mal die berliner szene anschauen!! man kann es glaub ich nicht mehr an seinen zehn fingern abzählen wie viele clubs hier in den letzten jahren geschlossen haben :cry: mit "Matrix", "Ostgut", "Casino" sind nur einige zu nennen. jetzt soll der "Tresor" nun wohl doch entgültig schließen, was ich zwar erst glaube wenn ich davorstehe und mir keiner die tür aufmacht, aber das ist ein anderes thema!!

kommerzialisierung hin- oder her, die liste der geschlossenen clubs wird länger und länger!! vor zwei, drei jahren konnte man am samstag zwischen mehreren geilen partys wählen, heute iss man froh wenn überhaupt was vernünftiges steigt!!
richtige hammerpartys mit bestbesetzung finden eigentlich nur noch im U60311 in Frankfurt/Main oder im sommer auf Ibiza statt.

in berlin ist auf jeden fall ein dramatischer negativ-trend zu erkennen was das angebot an partys betrifft!! da bringen auch die vielen releases im techno bereich nix :roll:
ich kann diesem trend leider nix positives abgewinnen...
Nix geht über Berlin-Ihr seid hart, wir sind HERTHA!!!
tribe
Kann tippen
Kann tippen
 
Beiträge: 8
Registriert: 27. März 2005, 14:02


Beitragvon TBoy » 3. August 2005, 16:11

Glaube nicht das Techno stirbt... Was ist "Techno" ??? :wink:
Also Trance (>Muschitrance) a la Clubrotation wird es bestimmt ewig geben,
hatte ja die letzten Jahre einen extremen Zulauf. Die ganze "Szene" ist ja seit 5 Jahren oder so stark gewachsen, wahrscheinlich ist das nicht so gesund gewesen...
Würde sagen das die "Szene" sich allerdings teilt, in die "Trancer", "Schranzer", und "Houser". Ist halt schwerer geworden in dem großen "Trancerpool" und denen die House bis Black hören gleichgesinnte zu treffen, die z.B. noch den "Urtrance" kennen (z.B. Nature One Inc. - Sence Of Life (Hurricane Mix) Hammer!) und dabei die gleichen Gefühle teilen.
Viele finden die alten Sachen auch zu hart, vielleicht liegt es daran.
Ich probiere möglichst viele alte Sachen bei mir zu hause und so anzumachen, vielleicht kommen ja dann doch noch die "jungen Leute" auf den Geschmack. :)
-
Building The Definitive Database Of Electronic Music : www.discogs.com
-
Ishkur's Guide To Electronic Music : www.di.fm/edmguide/edmguide.html
TBoy
faltendes Protein
faltendes Protein
 
Beiträge: 21
Registriert: 17. Juni 2004, 13:53
Wohnort: Hannover

Beitragvon Nürnberch Connection » 3. August 2005, 19:50

rehe in da hood sozusagen :wink:
OUR GENERATION RULEZ THE NATION !!!
LOVE - PEACE - UNITY !!!
Nürnberch Connection
Technosüchtiger Forum User: Die Säule
Technosüchtiger Forum User: Die Säule
 
Beiträge: 564
Registriert: 31. Oktober 2003, 18:08
Wohnort: Nürnberch

Beitragvon TBoy » 3. August 2005, 20:36

Bin ja mal gespannt was nature one so abgeht !
also die letzten 3 jahre fand ich es genial, hoffe das publikum
besteht weiterhin aus leuten zwischen 17-35 und nicht 16-20...
Und wenn nur Mädchen ! :wink:
Hoffe wegen der paar wolken lassen sich nicht alle die Laune vermiesen.
Also ich bin ja mal auf Felix Kröcher gespannt... Finde die sets ganz nett,
vielleicht der neue Chris Liebing, der will ja jetzt was ruhigeres machen. Hab ich gehört...
Also wird er auch kommerziell ? Naja die erste CD hat er ja schon raus. :idea:
-
Building The Definitive Database Of Electronic Music : www.discogs.com
-
Ishkur's Guide To Electronic Music : www.di.fm/edmguide/edmguide.html
TBoy
faltendes Protein
faltendes Protein
 
Beiträge: 21
Registriert: 17. Juni 2004, 13:53
Wohnort: Hannover

VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste